Suche
  • AQI Schladming
  • AQI Schladming
  • AQI Schladming
  • AQI Schladming

OKTAGON® Implantatsystem



Unser Implantatsystem OKTAGON® greift bewährte Konzepte der implantologischen Praxis auf und verbindet Einfachheit mit Vielseitigkeit. Das OKTAGON® Implantatsystem ist aus Reintitan Grad 4 gefertigt und ist sowohl als TISSUE LEVEL als auch als BONE LEVEL Implantat verfügbar. Qualität made in Germany.

TISSUE LEVEL

TL Regular Platform (RP)
Platform ø 4,8mm - enossaler ø 3,3 / 4,1 / 4,8mm

OKTAGON® Implantate ø 3,3mm RP sind eine Alternative bei einer Mindest-Kieferkammbreite von 5,0mm und bei einer Mindestlücke von 7mm in mesio-distaler Richtung zwischen benachbarten Zähnen.

OKTAGON® Implantate ø 4,1mm RP für eine Mindest-Kieferkammbreite von 6,0mm, das ø 4,8mm RP für eine Mindest-Kieferkammbreite von 7,0mm und einer Mindestlücke von 7,0mm in mesio-distraler Richtung zwischen benachbarten Zähnen.

TL Regular Platform - Tapered Design (TD)
Platform ø 4,8mm - enossaler ø 4,1mm

Durch seine Geometrie verbindet das Tapered Design Implantat die spezifischen Vorteile von zylindrischen und konischen Implantaten.

Das Implantat verfügt im koronalen Teil über eine glatte Oberfläche von 1,8mm Höhe und respektiert aufgrund seiner Geometrie sowohl die biologische Breite als auch ein erweitertes Spektrum an Indikationen.

TL Wide Platform (WP)
Platform ø 6,5mm - enossaler ø 4,8mm

OKTAGON® Implantate ø4,8mm WP sind eine Lösung bei einer Kieferkammbreite von mehr als 7,0mm und einer Mindestlücke von 8,5mm in mesio-distraler Richtung zwischen benachbarten Zähnen.
Sie dienen hauptsächlich der Rekonstruktion von Zähnen mit größerem Halsdurchmesser und sind geeignet bei breiteren Kieferkämmen und Interdentalräumen.


BONE LEVEL

BL Narrow Connect (NC)
Enossaler ø 3,3

Der Prothetikanschluss des Bone Level Implantates findet über einen 15° Innenkonus sowie innen liegende Nuten statt, wobei eine oktagonale Geometrie der Abutments die Positionierung der Prothetikkomponenten sichert.

Die Bone Level NC Implantate sind nur in Kombination mit den farblich (gelb) codierten NC Sekundärteilen zu versorgen.

BL Regular Connect (RC)
Enossaler ø 4,1 und ø 4,8

Der Prothetikanschluss des Bone Level Implantates findet über einen 15° Innenkonus sowie innen liegende Nuten statt, wobei eine oktagonale Geometrie der Abutments die Positionierung der Prothetikkomponenten sichert.

Die Bone Level RC Implantate sind nur in Kombination mit den farblich (magenta) codierten RC Sekundärteilen zu versorgen.


Quelle: Dental Ratio Systems